Jython
Deutsch   English 

Thingspeak-Konto erstellen

 

1.
Wähle auf thingspeak.com die Menüoption Sign Up
2. Fülle das Formular aus



3.

Warte bist du ein Bestätigungsmail erhalten  hast und klicke im Mail auf Verify your email:



 
4. Fülle in der automatisch erscheinenden Dialogbox die Felder User ID und Password aus:

Nun kannst du auf dem Cloudserver sogenannte Channels erzeugen. Es handelt sich dabei um Tabellen, in denen du die Messwerte ablegen wirst.

5. Erzeuge einen Channel und gebe ihm einen Namen (z.B.  "Oxocard"):

6. Wähle einen Titel für die grafische Darstellung (hier "Sensor Data") und definiere die Spaltennamen der Tabelle (hier ein Field 1 mit dem Namen "value"). Dieser wird auch zur y-Achsenbeschriftung verwendet. Klicke Save Channel.

Im Reiter Sharing wähle Share channel view with everyone:

Klicke Reiter API Keys:



7. Kopiere den Write und Read Key mit Cut&Paste in irgendeine Ablage:

Kopiere den Eintrag unter Update a Channel Feed. Mit diesem GET-Request werden Einträge in der Tabelle gemacht:

Um manuell Daten in die Tabelle einzufüllen, kannst du in einem Browser diese URL angeben, wo der Tabellenwert die letzte Zahl ist (das GET gehört nicht zur URL):

https://api.thingspeak.com/update?api_key=Y03F0Y1IPUKP6ARD&field1=25

Damit wird in der Tabelle ein erster Eintrag mit dem Wert 25 gemacht. Der Server antwortet mit der Anzahl der vorhandenen Tabellenwerte.

Um die Tabelle anzuschauen, klicke unter Channels auf den Namen des Channel:

Nachdem du mit dem Browser einige Werte erzeugt hast, siehst du eine grafische Darstellung. Beachte, dass du mit dem kostenlosen Konto nur alle 15 Sekunden einen neuen Wert auf der Cloud speichern kannst.

Um nachzuschauen, mit welcher URL man mit einem Browser direkt diese Tabelle abrufen kann, klickst du auf die Ikone mit dem Rechteck und ein neues Browserfenster geht auf. Merke dir diese URL:

8. Um die Grafik in eine eigene Website einzubauen, klickst du auf die Ikone mit der Sprechblase und kopierst die Angabe.
9. Lösche die Tabellendaten unter dem Reiter Channel Settings mit der Schaltfläche Clear Channel: